Mille-fiori Mosaik Glassteine

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 15 von 15

Mille-fiori Mosaik Glassteine sind eine echte Besonderheit

und verleihen jedem Dekorationsartikel das gewisse Etwas. Die kleinen, runden, flachen Steine begeistern durch eine Vielzahl an unterschiedlichen Motiven und traumhaft schönen Farben. Die kleinen Glassteine bringen Abwechslung in jede Mosaikarbeit. So entstehen auffällige Akzente, die jedes verzierte Dekostück zu einem echten Hingucker machen. Die Millefiori Mosaiksteine eignen sich besonders gut zur Verarbeitung bei Schmuck oder Spiegeln. Die Steine sind besonders hochwertig und bewahren lange ihre Leuchtkraft.

Herstellung und Tradition der Millefiori Mosaiksteine

Millefiori bedeutet übersetzt "tausend Blumen" und bezeichnet eine spezielle Technik der Glasherstellung. Die besondere Technik der Glasherstellung stammt vermutlich aus Italien. Das Material selbst kommt eigentlich aus der Emailletechnik. Für die Herstellung wird ein Gemisch aus verschiedenfarbigen Glasstäben miteinander verschmolzen und wiederholt mit Glas überzogen. Von diesen Stäben werden dann Scheiben abgeschnitten, welche auf Italienisch und Englisch als Murrine bezeichnet werden. Dabei entstehen lauter bunte Glasstücke, die wie ein buntes Blumenfeld aussehen. Anschließend werden die kleinen Glasstücke im Brennofen zu einzigartigen Kunstwerken verschmolzen. Die in Ägypten schon um 1800 v. Chr. bekannte Technik wurde im Hellenismus in Alexandria in Form schalenförmiger Gefäße fortgesetzt. Im 15.16. Jh. N. Chr. erreichte das Millefioriglas seinen Höhepunkt, aber erst im 19. Jahrhundert hat sich der Terminus Millefioriglas durchgesetzt. Heute nutzen viele Hobbybastler und Dekorateure die Millefiori Glasmosaiksteine um Ihre in liebevoller Handarbeit hergestellten Einzelstücke zu dekorieren.

Bei uns erhalten Sie besonders hochwertige Millefiori Mosaiksteine, welche ihre Leuchtkraft und Farbintensität auch auf Dauer nicht verlieren. Wir führen eine Auswahl an bunten Millefiori Mischungen aber auch einzelnen Farben wie grün, blau, gelb-rot oder grau. Entdecken Sie die Vielfalt der Millefiori Glasmosaiksteine. Auch verschiedene Größen erhalten Sie bei uns: Millefiori Steine mit 4-5, 7-8 und 9-10mm.

Ideen mit Millefiori Mosaiksteine

Ob für zu Hause oder zum Verschenken: Selbstgemachtes kommt immer gut an. Und wenn es dann auch noch so toll verziert ist mit Millefiori Mosaiksteine, wird Ihr Dekostück das Hautgespräch sein. Generell heißt es, seien Sie kreativ. Schon alleine beim Anblick eines Mosaiks kommt sofort Urlaubsstimmung auf - kein Wunder, denn man kennt Mosaike hauptsächlich aus den Mittelmeerländern wie Italien oder Griechenland. Holen Sie sich das besondere mediterrane Flair doch einfach nach Hause oder verschenken Sie etwas Urlaubsstimmung. Mit selbstgemachten Dekorationsartikeln aus Millefiori Mosaiksteine liegen Sie goldrichtig.

Aus alt mach neu: Blumentopf aus Millefiori Mosaiksteine

Ein wahrer Hingucker sind selbst gestaltete Blumentöpfe aus Millefiori Mosaiksteinen. Zum Basteln werden Blumentopf, Millefiori Mosaiksteine, Silikonkleber, Mosaik-Fugenmasse , Pinsel und Schwämmchen benötigt. Zunächst werden die Millefiori Mosaiksteine mit Hilfe des Silikonklebers auf den Blumentopf geklebt. Anschließend die bereits angerührte Mosaik-Fugenmasse mit einem Pinsel oder Spatel auftragen und antrocknen lassen. Mit einem feuchten Schwamm werden im letzten Schritt die Mosaiksteinchen wieder freigelegt. Nun zwei bis vier Stunden trocknen lassen - fertig ist der neue, alte Blumentopf.

Spieglein, Spieglein an der Wand

Millefiori Mosaiksteine für einen neuen Spiegel

Kreative Mosaik-Spiegel liegen absolut im Trend und wenn diese dann auch noch mir Millefiori Mosaiksteine verschönert werden, kann praktisch nichts mehr schief gehen. Als Unterlagen für den Spiegel eignet sich eine Holzplatte, MDF Platte oder eine Spannholzplatte. Ein Glasspiegel selbst wird auch benötigt. Egal ob rund oder eckig - Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Kleben Sie den Glasspiegel auf Ihre Unterlage auf. Setzen Sie anschließend mit etwas Fugenmasse die Millefiori Mosaiksteine rund um den Spiegel auf die Holzplatte auf. Sie entscheiden dabei selbst, wie groß die Abstände zwischen den einzelnen Millefiori Mosaiksteinen sind. Anschließend alles trocknen lassen und die Mosaik-Fugenmasse verteilen. Wieder kurz antrocknen lassen und nun mit einem feuchten Schwamm alles verreiben, bis die Millefiori Mosaiksteinen von der Fugenmasse befreit sind und wieder glänzen. Nun muss alles noch richtig austrocknen, dies dauert circa zwei bis fünf Stunden.

Schale mit Millefiori Mosaiksteine

Bei der Herstellung einer selbstgemachten Mosaik-Schale empfiehlt sich eine Kombination aus Joy Glas Mosaiksteine möglichst unifarben und Millefiori Mosaiksteine. Letztere sorgen für das extra Hilghlight dieser Schale. Zunächst wird die Schale großzügig mit Mosaik Fugenmasse bestrichen und die verschiedenen Mosaiksteine daraufgesetzt. Arbeiten Sie dabei von außen nach innen. Alles gut antrocknen lassen und anschließend die Fugen ausfüllen. Mit einem feuchten Schwamm wird die überflüssige Fugenmasse vorsichtig wieder abgetragen, bis die Mosaiksteinchen wieder zum Vorschein kommen. Erneut das Kunstwerk trocknen lassen, etwa zwei bis vier Stunden. Wer mag, kann das Mosaik noch lasieren, damit die Schale auch für Obst oder Gemüse genutzt werden kann. Ansonsten sieht die Schale draußen gut aus oder macht sich gut als Dekoelement.

Merkmale Millefiori Mosaiksteine

  • für den Innenbereich geeignet
  • trittfest, kratzfest
  • frostsicher
  • säure- und laugenbeständig
  • Mille-fiori Mosaiksteine sind nicht als Bodenbelag geeignet.